Turning data and knowledge into profit

How digital ecosystems and Wisssensgaerten optimize, secure and DGI Logo Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis safeguard Team- and Project work. From poison to gift”. So lauten Titel und Untertitel meines Vortrags auf der DGI – Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis  – Praxistagung am 07.und 08. April 2011 in Karlsruhe.

Zur Tagung die Pressemeldung der DGI :

„Information: gift or poison? Die Kompetenz entscheidet!“

DGI-Praxistage 2011 – Trends, Updates, Change, Management – Anmeldung ab sofort offen

Am 7. und 8. April werden die DGI-Praxistage 2011 mit dem Thema „Information: gift or poison? Die Kompetenz entscheidet!“  in Karlsruhe starten. Die DGI-Praxistage 2011 laden zum intensiven Erfahrungsaustausch und werden vor allem Problemstellungen, Anwendungen und Entwicklungen aus dem Arbeitsalltag behandeln, also wie es im Untertitel heißt, Trends, Updates, Change, Management, thematisieren. Die DGI-Praxistage 2011 richten sich an Information Professionals und Entscheider aus allen Geschäftsfeldern in Unternehmen, aber auch an alle, die mehr über den kompetenten Umgang mit Informationen in Unternehmen erfahren wollen. Mit einem neuen Konzept, das viel Raum für Diskussionen und den Austausch kontroverser Positionen lässt, will die DGI ihren Mitgliedern, Interessenten und Partnern Gelegenheit zur aktuellen Fortbildung und persönlichen Begegnung bieten. Lassen Sie sich diese nicht entgehen!

Präsentation Vortrag Georg v. Nessler, DGI Tagung Karlsruhe 04.2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltungswebsite und Anmeldung sind online. Für Firmen und Institute bestehen unterschiedliche attraktive Sponsoringmöglichkeiten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an die Geschäftsstelle, dort steht Ihnen Nadja Strein für Fragen und individuelle Angebote gern unter +49 (0) 69 4303-13 oder mail@dgi-info.de zur Verfügung.

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter www.dgi-praxistage.de .

Die Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. (DGI), (  http://www.dgi-info.de ) gegründet 1948, ist der Zusammenschluss der Informationsspezialisten in Deutschland. Die DGI vertritt die Interessen von Information Professionals in ihrem beruflichen Umfeld, in der Öffentlichkeit und gegenüber Informationspolitik und -wirtschaft. Über neue Konzepte, Methoden und Instrumente zeigt die DGI die Perspektiven der Informationsdienstleistung und neue Wege des Wissensmanagements auf.  Die Stärke der DGI liegt im Bereich Informationskompetenz und Know-how im Umgang mit Informationen.”

Was ist ein ProdUser ?

“Der Begriff  Prosument ( vom Englischen Wort „prosumer“ oder „produser“, welches meist darauf hindeutet, dass es sich um professionelle Kunden handelt; Bsp: “Professioneller und in der Herstellung aufwändiger sind 3-Chip-Kameras, meistens als Prosumer-Modelle bezeichnet” ) ist ein Kofferwort, also eine Wortbildung, die durch Verschmelzen von mindestens zwei Wortsegmenten zu einem inhaltlich neuen Begriff entstanden ist.” [4]

Weiteres Orientierungswissen zum Thema “ProdUser”  können Sie u.a. hier erhalten

1. Vom Prosumer zum Produser: Ein neues Verständnis nutzergesteuerter Inhaltserschaffung (Prosumer Revisited 2009) | Produsage.org [Internet]. [zitiert 2011 März 14];Available from: http://produsage.org/node/55
2. Prof. Dr. Birgit-Blättel-Mink – FB Gesellschaftswissenschaften – Goethe-Universität Frankfurt am Main [Internet]. [zitiert 2011 März 14];Available from: http://www.gesellschaftswissenschaften.uni-frankfurt.de/bblaettel-mink
3. prosumer-research.de [Internet]. [zitiert 2011 März 14];Available from: http://www.prosumer-research.de/index.htm
4. Prosument – Wikipedia [Internet]. [zitiert 2011 März 14];Available from: http://de.wikipedia.org/wiki/Prosument