Wirtschaftskonferenz für niederschlesische und sächsische Cluster der IT-Wirtschaft – Wir nahmen teil.

Vielen Dank den Initiatoren und Möglichmachern der  Teilnahme an der Wirtschaftskonferenz für niederschlesische und sächsische Cluster der IT-Wirtschaft am 28. Mai 2015 , im Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in Wrocław ( 50-110 Wrocław, Rynek 7, Pasaż pod blękitnym Słońcem . Das Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien führte diese Konferenz in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH ( WFS ) durch, um die niederschlesische IT-Wirtschaft beim Erfahrungsaustausch mit sächsischen Netzwerk- und Branchenvertretern und bei der Suche nach Partnern zur Entwicklung und Umsetzung von gemeinsamen Projekten zu unterstützen.

An dieser Stelle erlaube ich mir, die durch die Beantwortung einer Frage einer lieben Freundin  zu unserer Tagesreise nach Breslau, entstandenen Gedanken und Eindrücke  zu teilen. Eine kleine, sehr persönliche Reflextion . Wer mag kann uns dazu antworten und in den Dialog treten.

Nun zur Frage :  Du bist hoffentlich gesund, munter und voller guter Eindrücke zurück!?

” Ja Danke Jana. Wir sind gesund, munter und voller guter Eindrücke zurück. Etwas Wehmut liegt noch auf meiner Seele. Wir sind zu schnell zurück, kaum etwas eingetaucht, haben wir den Ort und die Teilnehmer wieder verlassen. Nur touchiert, die Menschen dort, in der Hoffnung es entsteht Vertrautheit, Gemeinsames.

Parasoziale Medien wie „WhatsUp“ „Smartmaschines“ scheinen, den Pulsschlag vorzugeben, trotz unserer,  nur zu oft privat gehaltenen, Sehnsucht nach Entschleunigung, Nachhaltigkeit und Innehalten. Nur damit wächst Partnerschaft.

Ich wäre gerne länger geblieben, wünschte mir mehr Raum und Zeit, denn auch „Wirtschaftsförderung“ entsteht nur zwischen und durch Menschen. So freuen wir uns auf die nächste DE / PL Zusammenkunft, die nächste „Most“, die wir gemeinsam bauen können, im Herbst in Leipzig, oder Dresden.

“Matchmaking”  – Methoden und Vorgehensmodellen

Hier nun auch noch  die in der Konferenz versprochen Hinweise zu Methoden und Vorgehensmodellen unsere IP-Dialog Group, des  IP-PartnerNets , die das “Matchmaking” , das Zusammenkommen, nach unseren Erfahrungen erleichtern. Gerne teilen wir, auch als Beiräte, unser Jahrhunderte altes ( hier werden 1731 unsere Wurzel in Frankreich, Deutschland, Schlesien und Russland skiziert   )  Erfahrungswissen :

Link:
Erfolgreiche Methode in den IP-Dialog Foren – die Posterausstellung und Partnerbörse
Beziehungen auf- und ausbauen ist neben dem Informationsaustausch das wichtigste Anliegen bei Fachveranstaltungen. Frontalvorträge fördern dies nicht – Posterdiskussionen, Infostände und Partnerbörsen  tun das!

Link:   IP-ShareMedia Forum ITK – Frankfurt am Main

Vielen Dank
Ihr George von Nessler
Freue mich auf Ihr ganz persönliches Feedback .
Mail: Nessler@IP-ShareMedia.de        oder   Mobile:    +49 157 38 295 296