Unser “Open Source Intelligence ( OSINT ) Service” verhilft Ihnen zu besseren Ergebnissen.

Typische Fragestellungen, die wir als Auftragsarbeit, gerne auch für Sie beantworten sind :

  • Welche Stiftungen, Förderprogramme könnten unser Vorhaben mitfinanzieren?
  • Wie entwickelt sich der Markt für betreutes Wohnen in einer bestimmten Region und wer sind die Akteure?
  • Welches Startup in der regenerativen Energieversorgung ist nachhaltig erfolgversprechend?
  • Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt in Region X?
  • Welche Innovationstreiber stechen in der Wirtschaft unserer Region hervor?
  • Welche Hochschulen und Institutionen forschen zum Thema X und könnten Partner werden?

Eine unserer innovativen und zielführenden Techniken die wir ua dabei einsetzen : “Open Source Intelligence ( OSINT ) ist ein Begriff aus der Welt der Nachrichtendienste, bei dem für die Nachrichtengewinnung Informationen aus frei verfügbaren, offenen Quellen gesammelt werden, um durch Analyse der unterschiedlichen Informationen verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen. Dabei werden frei zugängliche Massenmedien genutzt, wie die Print Press mit Zeitschriften, Tageszeitungen sowie Radio und Fernsehen, aber auch das Internet und Web-basierte Anwendungen wie Google Earth. Der begriffliche Bezug auf Open Source bedeutet, dass frei zugängliche Informationen genutzt werden; eine Verbindung zu Open-Source-Software besteht nicht.”

Die dazu benutzten Quellen werden unterschieden in Primärquelle Q1 als Augenzeugenbericht, Luftbild, gefilmtes ungeschnittenes Rohmaterial oder selber sehen und hören, Sekundärquelle Q2 als Auswertender- oder berichtender Bericht wie Zeitungsartikel oder Fernsehbeiträge (Berichtender hat mit Augenzeugen gesprochen) und Tertiärquelle Q3 für andere.

Die Vorteile von Open Source Intelligence gegenüber anderen Arten der nachrichtendienstlichen Informationsbeschaffung liegen in den geringeren Kosten, aber auch in dem geringeren Risiko für die damit beauftragten Mitarbeiter. Damit die zahlreichen „Informationsschnipsel“ zu einem Erkenntnisgewinn führen, müssen diese nach ihrer Beschaffung zusammengesetzt und analysiert werden, um daraus das gewünschte „Informationsprodukt“ aufzubauen.”

Dies können Zusammenfassungen zB zu Anbietern und Nachfragern in Ihrem Markt sein, zu den Aktivitäten von Unternehmen, Akteuren und Institutionen.

Rufen Sie uns unverbindlich an, wir unterbreiten Ihnen gerne, nach Ihrem Bedarf, ein Angebot. Georg von Nessler + 49 157 38 295 296